Lüftung – Zentrale Lüftungssysteme

  • Zentrale Lüftungssysteme von tecalor – die optimale Frischluftversorgung

    Zentrale Lüftungssysteme von tecalor

    Bei zentralen Lüftungssystemen sorgt ein Lüftungsgerät mit entsprechendem Luftverteilsystem in Wohngebäuden oder Nicht-Wohngebäuden für eine effektive Be- und Entlüftung.

    Informieren Sie sich über die tecalor Produkt-Lösungen im Bereich "Zentrale Lüftungssysteme":

    Lüftungsheizgerät TCO 2.5

    LÜFTUNGSHEIZGERÄT TCO 2.5

    Mit den platzsparend in ein Gerät TCO 2.5 integrierten drei Funktionen bietet es eine erstklassige Lösung für Wohnhäuser der höchsten Effizienzklassen.

    Das Lüftungsheizgerät TCO 2.5 gewinnt 90 % der Wärmeenergie aus der Abluft zurück, gewährleistet einen hohen Warmwasserkomfort und kann über die Zuluft nachheizen. Eine vollwertige Luft-Wasser-Wärmepumpe sorgt dabei für hohe Effizienz und angenehmen Wohnkomfort. Ein zusätzliches Wärmeverteilsystem ist nicht erforderlich. Ein klarer Kostenvorteil, da der Planungs- und Installationsaufwand so minimiert wird.

    Klicken Sie direkt auf das ausgewählte Produkt und erfahren Sie mehr:

    Lüftungsgerät TVZ 180/280

    LÜFTUNGSGERÄT TVZ 180/280

    Als zentrale Lüftungsanlage eignen sich die TVZ 180/280, um Wohnungen, Einfamilienhäuser oder auch kleinere Gewerbeobjekte von bis zu 250 m2 Wohnfläche energieeffizient mit Frischluft zu versorgen.

    Die TVZ 180/280 nutzen effiziente Kreuzgegenstrom-Wärmeübertrager, um der Abluft Wärme zu entziehen und die einströmende Frischluft damit aufzuwärmen. Bis zu 94 % der Energie können so zurückgewonnen werden. Je nach Leistungsgröße lässt sich ein Volumenstrom von bis zu 350 m3/h zentral und energieeffizient nutzen. Das Bedienteil lässt sich als Fernbedienung einsetzen. Über leicht zu wechselnde Filter wird die Luft dabei von Staubpartikeln befreit. Trotz ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen die Geräte durch einen besonders niedrigen Schallpegel. Erreicht wird dies unter anderem durch hocheffiziente Ventilatoren sowie optimierte Wärmeübertrager. Eine unerwünschte Wärmeübertragung an heißen Tagen verhindert ein integrierter Bypass.

    Klicken Sie direkt auf das ausgewählte Produkt und erfahren Sie mehr:

    Lüftungsgerät TZL 135 FRG

    LÜFTUNGSGERÄT TZL 135 FRG

    Das Lüftungsgerät TZL 135 FRG mit zentraler Zu- und Abluftführung dient zur kontrollierten Wohnraumlüftung in Wohnungen und Einfamilienhäusern bis 130 m². Dabei werden nicht nur bis zu 90 % der Wärme aus der Abluft zurückgewonnen, sondern auch bis zu 65 % der Luftfeuchtigkeit.

    Das TZL 135 FRG verfügt über zwei Lüfter: einen für die Zuluft und einen für die Abluft. Beide Luftströme werden zentral geführt – in getrennten Kanälen, die über einen Feuchte-Wärmeübertrager im Gegenstromverfahren miteinander verbunden sind. Zugleich wird die Feuchtigkeit der Abluft über eine selektive Membran an die einströmende Zuluft abgegeben. Dadurch verringert sich in den Wintermonaten die Absenkung der relativen Feuchtigkeit in den Innenräumen. Für Pollen und Gerüche bildet die Membran eine undurchdringliche Barriere.

    Neben einem deutlich verbesserten Raumklima punktet die Technik auch bei der Montage. So ist ein Kondensatablauf überflüssig. Das bedeutet nicht nur eine deutliche Arbeitsersparnis, sondern auch mehr Spielraum bei der Positionierung des Geräts.

    Klicken Sie direkt auf das ausgewählte Produkt und erfahren Sie mehr:

    Integralsystem TVD 250 SOL

    INTEGRALSYSTEM TVD 100/250 SOL

    Kleine Wohnungen sowie Einfamilienhäuser lassen sich mit der TVD 100/250 SOL zentral belüften.

    Das Besondere: Die aus der Abluft gewonnene Wärme wird von der integrierten Abluftwärmepumpe zur Warmwasserbereitung eingesetzt und in den dazugehörigen Speicher gespeist. In der Variante TVD 250 SOL kann eine tecalor Solaranlage an das System angeschlossen werden, um Leistung und Effizienz zusätzlich zu steigern. Wird einmal mehr warmes Wasser angefordert als bevorratet, wird frisches Wasser über eine leistungsstarke Zusatzheizung erwärmt. Während die Abluft zentral durch einen besonders leise laufenden Ventilator nach außen geführt wird, strömt Zuluft dezentral über einzelne Zuluftventile in der Außenwand nach. Ein großer Vorteil, da so der Installationsaufwand minimiert wird und die Lüftungsgeräte TVD 100/250 SOL sich auch nachträglich schnell einbauen lassen.

    Klicken Sie direkt auf das ausgewählte Produkt und erfahren Sie mehr: