Der Lüftungsführerschein – Theorie und Praxis für den Meister / Techniker / Servicetechniker (B4)

Voraussetzung

Grundlagenwissen zur Funktionsweise einer Heizungs- und Lüftungsanlage oder eine Ausbildung in der Sanitär-, Heizungs-, Klima- oder Elektrotechnik. Idealerweise ist bereits Wissen zum Funktionsprinzip einer Heizungswärmepumpe oder Lüftungsanlage vorhanden.

Ihr Nutzen

In diesem praxisorientierten Seminar erarbeiteten Sie sich den Lüftungsführerschein. Hauptbestandteil dieses Seminares, ist das Erlangen der Kenntnisse zur Planung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Lüftungsanlagen.

Inhalt

  • Gründe für eine Anlage zur kontrollierten Wohnungslüftung
  • Erstellung des Lüftungskonzeptes
  • Vorstellung und Vergleich unterschiedlicher Lüftungssysteme
  • Luftverteilsysteme dimensionieren und installieren
  • Nutzung digitaler Hilfsmittel zur Anlagenplanung
  • Inbetriebnahme der Geräte und Einmessen des Luftverteilsystems
  • Funktionsprüfung der Anlage, Auffinden und Vermeiden von Fehlern

Besondere Methoden

Strukturierte Wissensvermittlung von der Auslegung und Installation bis zur ersten Inbetriebnahme einer Anlage

Prozentuale Anteile der Inhalte

Theorie: 15%

Produkt: 35%

Praxis: 35%

Rechnen: 15%

Kosten

Teilnahme, Seminarunterlagen und Seminarbewirtung sind für Sie kostenfrei.

Weitere Hinweise

Bitte setzen Sie sich mit für eine Hotelübernachtung in einem unserer Partnerhotels mit Frau Wolf in Verbindung.

Beachten Sie bitte, dass wir die Kurse in kleinen Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl durchführen. Melden Sie sich deshalb spätestens drei Wochen vor Kursbeginn an. Sie erhalten dann von uns umgehend eine schriftliche Reservierungsbestätigung.

Filtern/Sortieren
Ort
sortieren nach
Termin
Ort
Verfügbare Plätze