Mit grüner Wärme in die Zukunft

07/2017

Innovationsgeist für nachhaltige und ökologische Energiesysteme

Tecalor ist seit mehr als 15 Jahren Hersteller und Systemanbieter von energieeffizienter, umweltschonender Wärmepumpen- und Lüftungstechnik. Schon heute erreicht Tecalor mit dem Großteil seiner Produktpalette den Effizienzgrad A++. Vor dem Hintergrund der Energiewende hat es sich das Tochterunternehmen von Stiebel Eltron zur Aufgabe gemacht, innovative, marktgerechte und energieeffiziente Produkte mit hoher Qualität umweltfreundlich und nachhaltig zu entwickeln, herzustellen und bundesweit zu vertreiben. Mit großem Erfolg: Das Jahr 2016 war für das Unternehmen sowohl in Bezug auf den Absatz als auch in puncto Umsatz das beste Jahr seit Unternehmensgründung.

 

Diesen erfolgreichen Weg wird Tecalor auch in Zukunft fortsetzen. Dazu trägt unter anderem das 2016 neu bezogene Firmengebäude im niedersächsischen Holzminden bei. Auf 650 Quadratmetern findet sich ausreichend Platz für Geschäftsführung, Technikabteilung, Innendienst und Verwaltung. Darüber hinaus lassen sich die Produkte und Systeme von Tecalor im neu geschaffenen Schulungsraum live erleben. Damit besteht nun auch die Möglichkeit, Fachpartner nicht nur im Schulungszentrum in Fulda, sondern direkt am Firmensitz in Holzminden zu schulen.

Enge Zusammenarbeit

Eine gute und langfristige Beziehung zum installierenden Fachhandwerk ist für Tecalor ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Deswegen hat jeder Fachpartner einen persönlichen Ansprechpartner im Außen- und Innendienst. So sind kurze Kommunikationswege und unbürokratische Lösungen möglich. Individuelle Konzepte für Bestands- und Sanierungsobjekte garantieren eine optimale Funktion aller Anlagenkomponenten. Sollten dennoch Probleme auftreten, erhalten Fachpartner umgehend konkrete und umfassende Unterstützung. Das gilt sowohl für die Planung von Anlagen als auch für die Leistungen des Kundendienstes bei und nach der Installation der Produkte.

 

Mit seinem umfassenden Produktportfolio rund um die Wär­mepumpe als Herzstück jeder Anlage ist Tecalor einer der wenigen Systemanbieter im deutschen Markt. Ob Luft-, Sole- oder Wasser-Wasser-Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Heizungspuffer- oder Trinkwarmwasserspeicher – alle Komponenten für die nachhaltige Haustechnik sind Ergebnisse deutscher Ingenieursarbeit. Sämtliche Systeme sind ideal aufeinander abgestimmt und bieten die Möglichkeit, weitere regenerative Energiesysteme wie Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen einzubinden.

 

Produktkompetenz und ein hoher Serviceanspruch machen Tecalor zu einer festen Größe im Markt für hocheffiziente Heiz- und Lüftungstechnik. Das unterstreicht nicht zuletzt das positive Unternehmensergebnis des vergangenen Jahres. Den Weg einer effizienten und nachhaltigen Heiztechnik wird das Unternehmen auch in Zukunft weiter gehen, um die Energiewende gelingen zu lassen, die steigenden Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu erreichen und dem höheren Effizienzanspruch von Eigenheimbesitzern Rechnung zu tragen.